in Pressemitteilungen

Anbindung von FXCM an Guidants abgeschlossen

Über die Investment- und Analyseplattform der BörseGo AG ist jetzt auch der direkte Handel bei dem CFD- und Forex-Broker möglich

München, 29. November 2016 – Über Guidants können Anleger ab sofort direkt bei FXCM handeln. Sie benötigen dafür lediglich ein Depot bei dem CFD- und Forex-Broker. Mit der Anbindung von FXCM an die Investment- und Analyseplattform aus dem Hause BörseGo AG können sie sich zunächst umfassend über Forex und CFDs informieren und daraus resultierende Handelsentscheidungen sofort bei FXCM ausführen, ohne die Plattform zu verlassen.* Die Handelsmöglichkeit über Guidants bei FXCM ist ein Angebot der Guidants Trading GmbH.

Als Multi-Brokerage-Plattform ermöglicht Guidants maximale Zeitersparnis im Trading-Alltag. Dank eines vollständig personalisierbaren Marktüberblicks sehen Anleger und Trader nur die Daten, die sie wirklich benötigen. Hinzu kommen leistungsstarke Analysetools und Streams, wie sie von Facebook, Twitter und Co. bekannt sind. Diese Streams werden von ausgewählten Börsen- und Finanzexperten mit Analysen, Nachrichten und Meinungen zu den verschiedensten Schwerpunktthemen befüllt. Guidants-Nutzer können die Beiträge mit den jeweiligen Experten und anderen Nutzern diskutieren. Die Handelsfunktion komplettiert die Plattform, sodass die Investmententscheidung auf Guidants nicht mehr nur getroffen, sondern auch gleich bei den angebundenen Brokern ausgeführt werden kann.

* Der Handel mit Devisen und CFDs auf Margin ist mit hohem Risiko verbunden und nicht für alle Anleger geeignet, da die Verluste das eingesetzte Kapital übersteigen können. FXCM übernimmt keine Haftung für Fehler, Ungenauigkeiten oder Unterlassungen. Der Handel bei FXCM erfolgt auf eigenes Risiko.

Pressemitteilung als PDF herunterladen

« zurück