in Pressemitteilungen

Financial Social Web: Partnerschaft zwischen Guidants und ayondo

Die beiden Plattformen schaffen mit dem Austausch ihrer Experten maximale Transparenz und Mehrwert für den Nutzer

München, 6. Mai 2015 – Die Investment- und Analyseplattform Guidants der BörseGo AG sowie die Social Trading Plattform ayondo wenden die wichtigsten Grundprinzipien des Social Web auf den Finanzbereich an – Teilen, Folgen und Kommunizieren. Diese Gemeinsamkeit kommt nun in einer bisher einzigartigen Partnerschaft zum Tragen: Ausgewählte Guidants-Experten werden Top Trader bei ayondo und ermöglichen es ayondo-Kunden dadurch, ihre Handelsstrategien ganz einfach automatisch nachzubilden. Im Gegenzug kommentieren ausgewählte ayondo Top Trader ihre Strategien und Trades auf Guidants und bieten somit den direkten öffentlichen Austausch mit interessierten Anlegern. Für die Branchenexperten von FinTechCity aus London zählt Guidants 2015 zu den 50 vielversprechendsten FinTech-Unternehmen aus Europa. Auch hier ergibt sich eine Gemeinsamkeit: ayondo wurde 2013 in die vielbeachtete Liste der FinTech50 aufgenommen.

Optimal vom Know-how der Top Trader profitieren
Scheinen die beiden Plattformen auf den ersten Blick vom Prinzip her ähnlich, haben sie jeweils ihre eigenen Schwerpunkte: Wer einem Top Trader auf ayondo folgt, kann dessen Trades automatisch, angepasst an die eigene Depotgröße, nachhandeln. Der Fokus bei Guidants liegt hingegen auf dem direkten Austausch mit den Experten und dem transparenten Nachvollziehen ihrer Entscheidungen. „Unser Ziel ist stets der maximale Mehrwert für den Nutzer“, kommentiert Robert Abend, Vorstand der BörseGo AG, die Partnerschaft. „Bei diesem Projekt vereinen wir unsere Stärken mit denen von ayondo, um Trading-Einsteigern bzw. Privatanlegern die Möglichkeit zu geben, vom Know-how unserer Top Trader optimal zu profitieren.“

Eigener Guidants-Desktop von ayondo
Begleitet wird die Zusammenarbeit unter dem Motto „Vertrauen, Transparenz und Erfolg im financial social web“ durch einen Desktop auf Guidants. Hier berichtet ayondo regelmäßig über Neuigkeiten aus dem Bereich Social Trading. Zudem werden aktuelle Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit der BörseGo AG – zum Beispiel kostenlose Webinare mit den beteiligten Experten – angekündigt und natürlich die neuesten Statistiken der Trader veröffentlicht. „Mit unserer Präsenz auf Guidants können wir die Zielgruppe mit einem maßgeschneiderten Produktangebot ansprechen“, sagt Sarah Brylewski, Geschäftsführerin von ayondo. „Deshalb planen wir auch, die bestehenden Inhalte durch neue innovative Angebote wie Streamingdienste zu erweitern.“

Zum ayondo-Desktop auf Guidants: http://go.guidants.com/#c/ayondo

Über Guidants
Guidants ist die personalisierbare Investment- und Analyseplattform der BörseGo AG, den Machern des Finanzportals GodmodeTrader. Mit ihr können Trader und Anleger die Finanzmärkte kostenlos beobachten, charttechnisch und fundamental analysieren sowie mit Experten und anderen Nutzern diskutieren. Und zwar komplett individuell und in Echtzeit. So erhält der Nutzer nur die Daten und Informationen, die er für seine Investmententscheidung braucht. Guidants wurde 2015 auf die FinTech50-Shortlist gesetzt und gehört damit zu den vielversprechendsten europäischen Finanz- und Technologieprodukten.

Über ayondo
Die ayondo-Gruppe steht für transparente und innovative Formen der Geldanlage. Dabei setzt das Unternehmen konsequent auf die digitale Transformation der Geschäftsmodelle im Bankensektor. Sämtliche Finanzdienstleistungen von ayondo sind daher so ausgerichtet, dass die Kunden sie online und mobile nutzen können. Kern des Portfolios der Holding ist der Social-Trading-Anbieter ayondo GmbH mit Sitz in Frankfurt sowie der Broker ayondo markets Ltd. mit Sitz in London. ayondo wurde 2013 in die Liste der 50 wichtigsten Technologieunternehmen im Bereich FinTech („FinTech 50“) aufgenommen.

Pressemitteilung als PDF herunterladen

« zurück