in Pressemitteilungen

Persönlicher Austausch mit Börsengrößen überzeugt

GodmodeTrader und Guidants veranstalteten Börsen-Afterworks in sieben deutschen Städten – mit insgesamt 25 Börsen- und Finanzexperten   

München, 26. Oktober 2015 – Bisher mit Branchenkollegen auf Messen und Börsentagen vertreten, wagte die BörseGo AG mit ihren Finanzportalen GodmodeTrader (www.godmode-trader.de) und Guidants (www.guidants.com) erstmals eine eigene Deutschlandtour – durchgängig unterstützt von der Deutschen Asset und Wealth Management sowie städteabhängig von weiteren Partnern. Vom 7. bis 22. Oktober 2015 veranstaltete der Münchner Mittelständler kostenpflichtige Börsen-Afterworks in sieben deutschen Städten: München, Dresden, Berlin, Hamburg, Stuttgart, Frankfurt und Düsseldorf.

Das Programm der Abendveranstaltungen variierte von Stadt zu Stadt ebenso wie die Expertenbesetzung. Das Publikum lauschte Vorträgen und Live-Analysen von Dirk Müller, André Tiedje, Rocco Gräfe, Stefan Riße u.v.m. Zudem erlebte es Podiumsdiskussionen und Live-Trades. Vor allem aber waren es die Besucher selbst, die den Ablauf der Börsen-Afterworks maßgeblich mitbestimmten. Mit ihren Fragen und spontanen Beiträgen setzten sie wichtige Impulse für die Diskussionen.

Fortsetzung der Veranstaltungsreihe geplant

Im Schnitt kamen auf sieben der insgesamt 25 Börsen- und Finanzexperten rund 100 Besucher pro Stadt. Das ließ viel Raum für fundierte Einzelgespräche und angeregte Gruppendiskussionen. Der persönliche Austausch war es auch, den die Besucher im Nachhinein besonders lobten. Diesen können sie nun über die Experten-Streams auf Guidants in Echtzeit weiterführen, doch steht auch die Entscheidung der BörseGo AG bereits jetzt, die Veranstaltungsreihe fortzusetzen. Über das Wann und Wo wird noch entschieden.

Impressionen des Börsen-Afterwork-Auftakts in München gibt es unter event.godmode-trader.de

Pressemitteilung als PDF herunterladen

« zurück