in Pressemitteilungen

Wertpapierhandel über Guidants jetzt möglich

Investment- und Analyseplattform der BörseGo AG gewinnt die DAB Bank als ersten Online Broking-Partner

München, 11. Juni 2015 – Wer bisher mit Guidants (www.guidants.com) die Finanzmärkte beobachtet, analysiert und diskutiert hat, muss die Investment- und Analyseplattform nun auch für den Wertpapierhandel nicht mehr verlassen: Ab sofort können die Nutzer nach kostenloser Registrierung direkt über Guidants traden. Hierfür hat die BörseGo AG – vor allem bekannt für ihr Finanzportal GodmodeTrader (www.godmode-trader.de) – mit der DAB Bank einen starken ersten Partner gewonnen. „Die Leistungsfähigkeit und intelligente Konzeption von Guidants hat uns überzeugt“, so Björn Andersen, Bereichsleiter Products & Services bei der DAB Bank. „Wir freuen uns, nun ein Teil der Plattform zu sein, unseren Kunden damit einen Mehrwert zu bieten und natürlich neue Zielgruppen zu erschließen.“

Investmententscheidung treffen und gleich ausführen
Die Zeitersparnis im Tradingalltag war eines der wichtigsten Ziele bei der Entwicklung von Guidants. Dank eines vollständig personalisierbaren Marktüberblicks sehen Anleger und Trader nur die Daten, die sie wirklich benötigen. Hinzu kommen leistungsstarke Analysetools und Streams, wie sie von Facebook, Twitter und Co. bekannt sind. Diese Streams werden von ausgewählten Börsen- und Finanzexperten mit Analysen, Nachrichten und Meinungen zu den verschiedensten Schwerpunktthemen befüllt. Auch hier entscheidet der Nutzer, welche Experten ihn persönlich voranbringen. Er folgt ihnen, um keinen ihrer Beiträge zu verpassen. Diese kann er dann mit den jeweiligen Experten und anderen Nutzern diskutieren. Die Handelsfunktion komplettiert die Plattform, so dass die Investmententscheidung auf Guidants nicht mehr nur getroffen, sondern auch gleich ausgeführt werden kann.

Guidants wird zur Multi-Brokerage-Plattform
„Mit der DAB Bank haben wir einen verlässlichen Partner an unserer Seite“, so Robert Abend, Vorstand der BörseGo AG. „Als banken- und verlagsunabhängiges Unternehmen, wollen wir unseren Nutzern und Kunden aber auch hier die Wahl lassen und sind bereits mit weiteren Partnern in Gesprächen.“ Noch bis Ende 2015 sollen weitere Broker folgen.

Trotz dieses zusätzlichen Mehrwerts für Guidants-Nutzer bleibt die Plattform in der Basisversion auch weiterhin kostenlos. „Markt- und Börsendaten sollten grundsätzlich jedem zur Verfügung stehen“, betont Robert Abend weiter. „Natürlich ist das nur in einem gewissen Umfang möglich, doch versuchen wir die Demokratisierung dieser Informationen soweit es geht voranzutreiben. Dabei geht es nicht nur um die Kostenfreiheit, sondern vor allem auch um die Usability. Wir achten besonders darauf, dass unsere Daten professionell aufbereitet und doch einfach und clever nutzbar sind.“ www.guidants.com

Pressemitteilung als PDF herunterladen

« zurück