in Unternehmensmeldungen

Unser Rechenzentrum ist umgezogen – und nun …?

„Wir werden noch schneller und besser“ – das haben wir Ihnen vor unserem Rechenzentrums-Umzug versprochen. Nachdem dieses Großprojekt erfolgreich abgeschlossen ist und wir wieder ein bisschen durchschnaufen können, möchten wir Ihnen heute noch einmal ganz in Ruhe erläutern, was das KONKRET für unsere Dienste und so letztlich für Sie bedeutet:

Mit dem Umzug des Rechenzentrums von München nach Frankfurt am Main verbessern wir die Anbindung zu unseren wichtigsten Marktdaten-Lieferanten. Die räumliche Nähe macht hier tatsächlich einen spürbaren Unterschied in der Geschwindigkeit der Datenübertragung.

Des Weiteren dürfen Sie natürlich gerne spüren, dass unser Angebot wächst. Doch bitte nur im positiven Sinne! Mit unserem Umzug haben wir unsere Hardware-Ressourcen vergrößert und nun zusätzlich optimale Möglichkeiten zur Skalierung unserer Infrastruktur. So können wir uns weiterhin über stetig, aber auch teilweise sprunghaft steigende Nutzerzahlen freuen – ganz unbesorgt, dass die Serverlast zu hoch wird.

Natürlich danken wir Ihnen an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich für Ihr Verständnis, dass unsere Services und Dienste vorübergehend nicht verfügbar waren.

Wir hoffen, Sie hatten erholsame Ostertage und starten jetzt gemeinsam mit uns an den Märkten wieder richtig durch.

« zurück